Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)

Zweck der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist die Förderung des Chirurgischen Schwerpunktes Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis. Es ist außerdem Aufgabe der Gesellschaft, die Belange des Schwerpunktes Allgemein- und Viszeralchirurgie gegenüber ärztlichen Organisationen und Selbstverwaltungs-Körperschaften, gegenüber dem Staat und seinen Institutionen sowie in der Öffentlichkeit zu vertreten.

In 2006 hat sich die DGAV der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) angeschlossen und die beiden führen seitdem gemeinsam den Viszeralmedizin Kongress durch. Dieser hat sich inzwischen zum nationalen Leitkongress in der Viszeralmedizin entwickelt.

Veranstaltungen – ein Auszug

  • 2012 Hamburg
  • 2013 Nürnberg
  • 2014 Leipzig
  • 2015 Leipzig
  • 2016 Hamburg
  • 2017 Dresden

Zurück zur Übersicht