Loading …
Erfahrungen aus der ersten virtuellen FOBI

Erfahrungen aus der ersten virtuellen FOBI

09.10.2020

 

Die Hintergründe
Die Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie findet seit Jahrzehnten alle zwei Jahre in München statt. Auch 2020 sollte die Veranstaltung wieder stattfinden - fiel aber dem Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen in Bayern zum Opfer

Die Entscheidung
Es gab folgende Möglichkeiten: absagen, verschieben oder online durchführen?
Interplan, als langjährige Kongressagentur, errechnete verschiedene Budget-Szenarien, prüfte eventuelle Stornierungsgebühren, erstellte Konzepte und sprach mit in Frage kommenden Dienstleistern für einen Online-Kongress.
Schnell wurde klar: es soll die erste digitale Fortbildungswoche und somit ein völlig neues Kongresserlebnis im Juli online stattfinden

Fakten & Zahlen

  • Die Referierenden hatten die Möglichkeit ihre Vorträge im Vorhinein aufzuzeichnen oder live zu halten
  • Die Vorträge wurden zum im Programm festgelegten Zeitpunkt erstmals ausgestrahlt und im Nachgang On Demand für weitere 6 Monate zur Verfügung gestellt
  • Die Moderation wurde live aus dem Studio im Klinikum München übertragen
  • Die Industrie war durch verschiedene Industriesitzungen im Programm und zusätzlich in 4 Ausstellungshallen mit virtuellen Ständen mit verschiedenen Interaktionsmöglichkeiten vertreten
  • Über 2.500 angemeldete Teilnehmende
  • Insgesamt 467 Vorträge und 105 Sitzungen mit bis zu 14 Strängen parallel
  • 11 Plenarsitzungen, 44 Kurse und Workshops, 43 Industriesitzungen
  • 220 Referentinnen und Referenten
  • bis zu 1.054 gleichzeitige Besucher*Innen in einer Plenarsitzung
  • bis zu 2.071 gleichzeitige Besucher*Innen in parallelen Sitzungen
  • bis zu 476 gleichzeitige Besucher*Innen in einer Industriesitzung
  • 43 Stände in 4 Hallen der virtuellen Industrieausstellung
  • Über 5.000 Besucher*Innen in der Industrieausstellung mit bis zu über 1.000 Besuchen an einem Stand
Technik im Klinikum
Technik im Klinikum
Virtuelle Ausstellung
Virtuelle Ausstellung

Erfahrungen

  • Die kurzfristige Umwandlung eines Live-Kongresses in ein Online-Format ist sehr aufwendig und zeitintensiv
  • Die Auswahl und die Zusammenarbeit der passenden Dienstleister hat wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Endprodukts
  • Ein digitaler Kongress kann auf Dauer keine Live-Veranstaltung ersetzen, da die „zwischenmenschliche Komponente" fehlt
  • Der Fokus der Teilnehmenden bei digitalen Veranstaltungen liegt klar auf den wissenschaftlichen Inhalten, zum Austausch untereinander und mit der Industrie kann aktiv durch Interaktionen/Gamification animiert werden
  • Veranstaltungsformate können in Zukunft flexibler gestaltet und somit mehr Teilnehmenden zugänglich gemacht werden
Virtuelles Tagungsbüro
Virtuelles Tagungsbüro

Die Zukunft der FOBI

  • Sobald wieder möglich, werden wieder Live-Kongresse stattfinden
  • Der direkte Austausch mit Kolleg*innen und Industrievertreter*innen steht neben den wissenschaftlichen Inhalten an oberster Stelle
  • Um mehr Flexibilität zu ermöglichen und somit ein größeres Publikum ansprechen zu können, ist ein hybrides Veranstaltungsformat denkbar
  • Live-Kongress mit regulärer oder beschränkter Teilnehmendenzahl
  • Übertragung aller oder ausgewählter Vorträge über eine Online-Plattform
  • Zusätzliche Präsenzmöglichkeiten der Industrie im virtuellen Raum
  • Aufbau einer On Demand e-Learning Plattform mit Kongressinhalten, die durch Webinare, etc. jederzeit und über die Jahre erweitert werden kann

Fazit

  • Bei Absage der Veranstaltung, hätte es 4 Jahre lang keine FOBI gegeben
  • Durch die Einschränkungen gab es anfangs keine größeren Fortbildungsmöglichkeiten
  • Prozentual nahm mehr medizinisches Fachpersonal an der FOBI DIGITAL teil, als an den Veranstaltungen der letzten Jahre
  • Die View-Zahlen waren über die Woche konstant hoch
  • Die Industriesitzungen waren teilweise von bis zu 10x mehr Teilnehmenden besucht als vor Ort
  • Wir verzeichnen aktuell immer noch regelmäßige Zugriffe auf die On Demand Inhalte
  • Das Feedback von Teilnehmenden, Referierenden und der Industrie war insgesamt sehr positiv

Alle Beteiligten konnten viele neue Erfahrungen sammeln: es hat sich definitiv gelohnt!

Schauen Sie hierzu unser Video mit den Highlights >>

VIDEO FOBI Highlights
>> VIDEO FOBI Highlights

Zurück zur Übersicht