Rückblick auf einen

Rückblick auf einen "Wahnsinns-September"

19.10.2017

10 Kongresse in 3 Ländern und 9 Städten – 57.000 Teilnehmer – 720 Aussteller – 23.200 qm Ausstellungsfläche – 14.250 Übernachtungen – 88 Interplan Mitarbeiter vor Ort im Einsatz!

Messe Dresden, DGU Kongress

Dresden – fest in unserer Hand!

Im September war unter anderem in Dresden über 10 Tage kein Vorbeikommen an Interplan. Die Stadt war fest in der Hand von über 11.500 Kongressteilnehmern - direkt nacheinander fanden die Jahreskongresse von zwei unserer großen nationalen Stammkunden statt:

Viszeralmedizin Kongress und der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Ein großes Danke an alle lokalen Dienstleister in Dresden, die den Dienstleistungsgedanken wirklich "leben" und uns unermüdlich unterstützt haben.

Dennoch gab es ein ungünstiges Thema: An allen Kongresstagen stellte sich immer wieder die Frage: Wie komme ich an ein Taxi? Vor der Messe war oft kein Taxi weit und breit. Zu wenige Anbieter, zu viel Verkehr? Es ist schwer zu sagen, woran es lag - jeglicher noch so intensive Einsatz unserer Projektteams via Stadt und Messe Dresden brachte eine zufriedenstellende Lösung. Doch aus der "Not geboren" entwickelte sich eine ganz neue Networking Möglichkeit, wenn denn mal ein Taxi oder gleich 6 auf einmal kamen! Fahrgemeinschaften wurden gebildet und ein Taxi fuhr erst von der Messe gen Stadt oder Flughafen, wenn es bis auf den letzten Platz besetzt war. Und das ging äußerst schnell!

Nächstes Jahr vom 26.-29. September wird der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie wieder in Dresden stattfinden - wir sind sehr optimistisch aber auch gespannt, was sich bis dahin getan hat.

Einsatz am Tagungscounter
Viszeralmedizin Kongress, Gepäckabgabe

Zurück zur Übersicht